Impressum
19. Juli 2016
Krieg
19. Juli 2016

Ortsfamilienbücher

Für das Ortsfamilienbuch werden unterschiedliche Quellen, wie Kirchenbücher der Pfarrgemeinden, Steuerlisten, Standesbücher u.v.a. ausgewertet und zusammengestellt.

Mit der genealogischen Verknüpfung werden in diesen Büchern nicht nur Vater, Mutter und ihre Kinder aufgenommen, sondern auch ihre jeweiligen Eltern, Heiraten und Taufen der Kinder.


Durch die Erfassung von Daten, die über die Ortsgrenzen hinaus gehen, wird von einer Person der gesamte Lebenslauf beleuchtet. Somit ergeben sich auch Querverbindungen zu anderen Familien. Detaillierte Angaben zum Beruf und die verschiedensten Amtsausübungen spiegeln sich in den Ortsfamilienbücher wieder. Genannt werden auch sonstige persönliche Besonderheiten, wie Konfession bzw. Religon, sowie die Auflistung von Taufpaten

Auf unserer Ahnenforscher-Seite findest Du digital bereitgestellte Bücher, sortiert nach Forschungsgebieten.

So wurde aus der Forschung der Familiengeschichte (Genealogy) die „Sippenforschung“ und aus dem Familienbuch für eine Dorfgemeinde das „Dorfsippenbuch/Ortsfamilienbuch“.

In Kurzform wird dieses Buch auch als "Familienbuch" bezeichnet, wobei es nicht mit dem Familienbuch nach deutschem Personenstandsrecht zu verwechseln ist.

Durch die Zeit der Technik können heute die meisten Ortsfamilienbücher bereits mit dem Computer erstellt werden. Damit können mit entsprechender Software eigene Familienbücher erstellt und verbreitet werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir diese auf unseren Seiten für Ahnenforscher veröffentlichen dürfen.


Ortsfamilie

Genealogy online - eine Zeitreise der Geschichte mit historischen Dokumenten


Neuigkeiten der Kategorie Ortsfamilienbuch

Die bereits online gestellten Ortsfamilienbücher werden wir den entsprechenden Forschungsgebieten zuordnen, damit Du einen kompletten Überblick hast. Mit den gedruckten Büchern werden wir gleichfalls so verfahren.

Für jeden Hinweis der Vervollständigung sind wir sehr dankbar.